Nierenförmiges Induktionskochfeld

| 4 Kochzonen mit vier zuschaltbaren Powerstufen | Ankochautomatik | Timer | Warmhaltestufe | Stop&Taste | Topferkennung | Abm. 950 x 520 mm
 

    Nierenförmiges Induktionskochfeld

    Nierenförmiges Induktionskochfeld ab 1.219,00 €

    Nierenförmiges Induktions-Kochfeld mit 4 Kochzonen und vier zuschaltbaren Powerstufen.

    Ausstattung:
    Ankochautomatik
    Timer
    Kurzzeitwecker
    Warmhaltestufe
    Stop and Go Taste
    Topferkennung
    Kindersicherung (Tastensperre)

    4 Kochzonen (nierenförmig)
    VL: Induktions-Kochzone  Ø 270 mm - 2,4kW (3,2kW)
    VR: Induktions-Kochzone  Ø 210 mm - 2,3kW (3,2kW)
    HL: Induktions-Kochzone  Ø 145 mm - 1,4 kW (1,8kW)
    HR: Induktions-Kochzone  Ø 180 mm - 1,85kW (2,5kW)

    Technische Daten:
    Anschlusswert: 7,4 kW
    Maße mit Facette: 950 x 520 mm
    Maße rahmenlos: 950 x 520 mm

    Das Kochfeld hat folgende Funktionen und Features     

    Touch-Control-Bedienung: Obenliegende Sensortasten zur Bedienung des Kochfeldes. Die dadurch vollkommen ebene Fläche ist ideal zu reinigen. Touch-Control übernimmt die Steuerung der elektronischen Kochfläche. Zum Einschalten der gewünschten Kochzone genügt bereits ein leichter Fingertipp.  

    Restwärmeanzeige: Signalisiert, welche Kochzonen noch erwärmt sind. Dies hilft die vorhandene Restwärme zum Kochen zu nutzen und verrät Ihnen, ob Sie die Kochzone berühren können.

    Kindersicherung / Verriegelung: Das Kochfeld hat eine Verrigelungstaste, aktiviert Verhindert die Kindersicherung unbeabsichtigtes Ein- oder Ausschalten der Kochfläche.

    Timer / Zeituhr: Übernimmt zum einen die Funktion eines Kurzzeitweckers innerhalb der eingestellten Zeit von 01 bis 99 Minuten. Zum Anderen sichert er die automatische Abschaltung der zuvor angewählten Kochstelle.

    Stop and go Taste: Bei Kochfeldern mit dieser Funktionstaste gibt es nach dem Klingeln des Telefons oder dem plötzlichen Läuten an der Tür beim Kochen keine bösen Überraschungen mehr, denn die Unterbrechungstaste wird einfach angetippt, und schon wird der Garprozess bei allen aktivierten Kochzonen auf der eingestellten Kochstufe unterbrochen. Nach Rückkehr genügt ein weiteres Antippen, um den Kochprozess wieder in gang zu setzen. Nach einer kurzzeitigen Unterbrechung kann man also genau dort vorfahren, wo man aufgehört hat. Und das ganz sicher und ohne Über- und Verkochen des Gargutes. Mit der Stop-and-Go-Taste haben Sie beim kochen alles voll im Griff.

    Topferkennung: Stellt fest, ob sich ein Topf auf der Kochzone befindet. Voraussetzung ist dei Verwendung metallischer Töpfe. Wird mit Glastöpfen gearbeitet, muß die Topferkennung abgeschaltet sein. Bei Induktionskochfeldern ist die Topferkennung nicht abschaltbar.

    Weitere Informationen
    Infothek zum Thema Kochfeld

    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [1/10]1/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [2/10]2/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [3/10]3/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [4/10]4/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [5/10]5/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [6/10]6/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [7/10]7/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [8/10]8/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [9/10]9/10
    •  Nierenförmiges Induktionskochfeld [10/10]10/10
    Artikel: KÜ57035
    Lieferzeit: [wird berechnet ...] Werktage (Mo.-Sa.)

    zum Artikel Nierenförmiges Induktionskochfeld passt:


     
    Beratung und Bestellung Mo-Fr 8-19 Uhr 06032 92545 10
    INWERK Küchen Riesen Auswahl. Drastisch günstig.
    bitte Warten
    Der Artikel wurde dem Prospekt hinzugefügt
    [jQuery: Ajax-Request: prospectcart_insert.php] [jQuery: Ajax-Request: prospectcart_insert.php]

    Artikel [jQuery: Ajax-Request: prospectcart_insert.php]




    Stellen Sie sich kostenlos Ihren eigenen Prospekt zusammen und lassen Sie sich diesen sofort als PDF-Dokument zusenden.